Vervaet Quad

Vervaet Quad


Neues Prinzip, gleiche Qualität

Im neuen Vervaet Quad mit garant Gülletechnik vereinen sich innovative Technik, eine absolut einfache Bedienung und Wartung sowie exzellente Qualität mit der langjährigen Erfahrung von Selbstfahrern und Gülletechnik.

Das Ergebnis ist der stärkste und leichteste Gülle-Selbstfahrer seiner Klasse – das Vervaet Quad!

Die Highlights auf einen Blick:
  • 21 m³ Behältervolumen
  • Bis zu 13.500 l/ min. Pumpenleistung
  • 550 PS Volvo Motor
  • Höchstes Drehmoment aller existierender Selbstfahrer im Arbeitsbereich von 5 bis 15 km/h
  • Kleiner Wendekreis dank ausgeklügelter Vierrandlenkung
Quad-vervaet-4.jpg
Quad-vervaet-8.jpg

Quad-vervaet-11.jpg

Maximale Leistungsstärke: Der Volvo-Motor

Gemeinsam mit Volvo Penta hat Vervaet ein Kühlkonzept entwickelt, dessen Kapazität auf Außentemperaturen von über 45 °C und eine Volllast von Motor und Antriebsstrang ausgelegt ist. Der Kühler des Quads befindet sich der Vorderseite, was ihn unempfindlich gegen Staub, Ernterückstände und andere Verschmutzungen macht.

Darüber hinaus überzeugt der Volvo Penta 6-Zylinder Motor mit 550 PS mit einem Drehmoment von 2.650 Nm bei 1.200 Motorumdrehungen. Damit ist er der derzeit leistungsstärkste Motor auf dem Markt. Dadurch wird das Fahren bei niedrigen Geschwindigkeiten zur Norm bei gleichzeitig niedrigem Kraftstoffverbrauch. Außerdem punktet der Volvo-Motor damit, dass er überall auf der Welt gewartet werden kann.


Hochentwickeltes Antriebssystem

Verlässlichkeit ist wichtig. Dies gilt auch für das neu entwickelte Getriebe des Quads. Mit dem eigenentwickelten Getriebe mit zwei Verteilerantrieben hat Vervaet einen Antrieb entwickelt, bei dem keine Reibung zwischen der Vorder- und der Hinterachse entsteht. Das Vervaet Quad überzeugt so jederzeit mit Allradantrieb.

Im Arbeitsbereich von 5 bis 15 km/h bietet der Motor das höchste Drehmoment aller vergleichbaren Gülle-Selbstfahrer auf dem Markt. Zudem können die Achsen links/rechts sowie vorne/hinten individuell gesperrt werden. Auch bei schwierigsten Bodenverhältnissen und hohen Zugbedarfen durch Einarbeitungstechniken kann das Quad seine Leistung ausspielen.

 

Quad-vervaet-9.jpg

vervaet-11-kl.jpg

Ausgefeilte Gülletechnik

Das Quad kann mit einer 9.000 l/min Vogelsang Drehkolbenpumpe oder einer 12.000 l/min bzw. 13.500 l/min Drehkolbenpumpe mit 10"-Leitung ausgestattet werden.

Und auch bei der Zerkleinerungstechnik haben Sie die Wahl: Entweder kann der Vervaet Zyklon-Cutter oder der Vogelsang RotaCut in Kombination mit einer garant Befüllhilfe gewählt werden.

Ein Highlight des Quads ist der Saugrüssel: Dank eines intelligenten und langlebigen Schwenkantriebs sind alle Ansprüche an Ansaugsituationen in nur einem einzigen Saugrüssel vereint. In der Arbeitsstellung wird der Saugrüssel automatisch in eine Parkposition gefahren. In der Transportposition wird der Saugrüssel seitlich an der Kabine abgelegt, so dass Sie während der Fahrt freie Sicht aus der Kabine haben.   


Enorme Reifenauswahl

Beim Quad haben Sie eine beachtliche Auswahl an Reifen: 900/60 R38, 900/60 R42, 1050/50 R32, 1000/55 R32, 1250/50 R32, Mitas 1000/65 R32 sowie Zwillings-Pflegereifen sind möglich.

Die Transportbreite von 3 Metern kann dabei bei fast jeder Reifengröße eingehalten werden.  

Quad-vervaet-7.jpg