DetailsDetailsPodrobnosti
February 2019
Kategorie: Garant

Gelungenes Debüt auf der Internationale Grüne Woche in Berlin


Zu Besuch auf dem Messestand der Firmen Kotte und John Deere: Der Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landtags Nordrhein-Westfalens

Rieste, Januar 2019 –  Zum ersten Mal präsentierte sich die Firma Kotte auf dem Erlebnisbauernhof auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Gemeinsam mit der Firma John Deere wurde den Verbrauchern, Fachbesuchern und Politikern gezeigt, wie mit moderner Technik Gülle besonders umweltgerecht ausgebracht werden kann.  

Neben den sehr interessierten und dialogbereiten Besuchern hat sich das niedersächsische Unternehmen besonders über das große Interesse seitens der Politik gefreut.
Unter anderem informierten sich der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung, Hans-Joachim Fuchtel, und der Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landtags Nordrhein-Westfalens über effiziente und umweltgerechte Düngung. Des Weiteren war auch für die Bundestagsabgeordneten Rainer Spiering MdB, André Berghegger MdB und Albert Stegemann MdB der Stand der Firmen Kotte und John Deere einen Besuch wert. Mit dem Besuch von Jens Gieseke MdEP wurde sich zudem auch auf europäischer Ebene über das Thema „nährstoffeffiziente Gülleausbringung“ informiert.

Im Fokus stand insbesondere der am präsentierten Güllewagen verbaute Nahinfrarot-Sensor (NIR-Sensor). Dieser ermöglicht es den Gesamtstickstoff-, Ammoniumstickstoff-, Phosphor- und Kaliumgehalt sowie die Trockensubstanz in der Gülle mit 4000 Messpunkten pro Sekunde direkt zu ermitteln. Natürliche Schwankungen im Nährstoffgehalt und Ablagerungen während des Transports werden auf diese Weise berücksichtigt und mithilfe von automatischen Anpassungen von Fahrgeschwindigkeit und/oder Durchflussrate in Echtzeit kompensiert.

Weiterhin wurde über moderne Ausbringtechniken zur zielgerichteten und emissionsarmen Gülle-Ausbringung, wie z. B. einem sog. Schleppschuhverteiler, informiert.

Da das gleichmäßige Ausbringen eine Grundvoraussetzung für den umweltschonenden Einsatz von Gülle als organischen Dünger ist, wurde zusätzlich gezeigt, wie mit einer hydraulisch angetriebenen Drehkolbenpumpe die Gülle konstant und gleichmäßig ausgebracht werden kann. Außerdem wurde mit der am Güllewagen verbauten Reifendruckregelanlage zur Anpassung des Reifendrucks bei Feld- und Straßenfahrten auch der Aspekt der Bodenschonung thematisiert.  

Die Firma Kotte blickt zurück auf eine ereignisreiche und spannende erste Grüne Woche mit einem intensiven und konstruktiven Austausch zwischen Unternehmen, Messebesuchern und Politik. In Summe zieht das Unternehmen eine sehr positive Bilanz und spricht von einem gelungenen Debüt.