Tankwagen mit Kreiselpumpen-Technik

Tankwagen mit Kreiselpumpen-Technik


Volle Power

Mit unserer Power-Boost-Technik, einer Hybrid-Technik aus Vakuum- und Kreiselpumpe, lässt sich die Schlagkraft deutlich erhöhen.

Der unschlagbare Vorteil: Sie können Ihren Güllewagen schnell und vollständig befüllen und vermeiden dadurch lange Standzeiten. Gleichzeitig sorgt eine Rührfunktion dafür, dass keine Feststoffe absinken und Verstopfungen verhindert werden.

Die Merkmale auf einen Blick:
  • Einachs- bis Vierachsgüllewagen

  • Behältergrößen von 6 bis 32 m³

  • Stahlbehälter aus deutscher Qualitätsproduktion

 
Güllewagen-Kreiselpumpe-power boost-2.jpg
Güllewagen-Kreiselpumpe-power-boost-4.jpg
Güllewagen-Kreiselpumpe-power-boost-5.jpg

Güllewagen-Kreiselpumpe-power boost-3_zu.jpg


So funktioniert‘s

Die Power-Boost-Technik von garant Kotte ist eine Kombination aus einem Vakuum- und einem Kreiselpumpensystem.

Der Behälter wird mithilfe einer Kreiselpumpe, die von einer Zapfwelle angetrieben wird, befüllt und entleert. Der Vakuumkompressor wird hydraulisch angetrieben. Anders als beim normalen Vakuumtankwagen dient der Kompressor bei diesem Modell nur dazu, die Gülle bis zur Kreiselpumpe anzusaugen.

Grundausstattung



Anhängung

Immer fest verbunden

Egal, ob Oben- oder Untenanhängung, mit oder ohne Deichselfederung – wir haben die richtige Anhängung für jeden Schlepper und jedes System. Damit Sie optimal arbeiten können, passen wir die Anhängung Ihres Güllewagens individuell an den vorhandenen Schlepper und die zulässige Stützlast an.

Güllewagen-Starre Obenanhängung.jpg
Starre Obenanhängung
  • für Flanschzugöse oder K80-Kugel
  • geeignet für Güllewagen ohne oder mit leichter Applikationstechnik
Güllewagen-Anhängung-Starre Untenanhängung.jpg
Starre Untenanhängung
  • für K80-Kugel

  • hoher Fahrkomfort und Leichtzügigkeit

  • höhere Stützlasten realisierbar

Güllewagen-Anhängung-Deichselfederung.jpg
Untenanhängung mit Deichselfederung
  • für K80-Kugel

  • höchster Fahrkomfort

  • auf unterschiedliche Kupplungshöhen einstellbar

  • Neigung des Güllewagens anpassbar

Behälter

Individualität von Anfang an

Bereits beim Behälter gilt: Individualität ist uns wichtig. Aus diesem Grund passen wir alle Behälter kundenspezifisch an das jeweilige Fahrwerk und die gewünschte Reifengröße an.
Dank der speziellen Niedrigbauweise der Behälter weisen unsere Güllewagen einen optimalen Fahrkomfort auf – sowohl auf der Straße als auch auf dem Feld.
Jeder garant Behälter bietet zuverlässigen Korrosionsschutz. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Verzinkung oder einer speziellen Innenbeschichtung in Kombination mit einer farbigen Außenlackierung.

Güllewagen-Behälter-lakiert-zu.jpg
Güllewagen-Behälter-verzinkt.jpg
Bereifung
Güllewagen-Bereifung.jpg

Reifen ist nicht gleich Reifen

Reifentyp, -profil und -größe müssen perfekt auf den Einsatz abgestimmt sein. Wir haben für alle Arbeitsbedingungen und jeden Boden den passenden Reifen im Programm. Dabei setzen wir ausschließlich auf namhafte Hersteller, wie zum Beispiel Vredestein oder Trelleborg.

Die Merkmale auf einen Blick:
  • Radial- und Diagonalreifen
  • Durchmesser von 22.5 bis 42 Zoll
  • Breiten zwischen 385 und 1050 Millimetern
Fahrwerke
Güllewagen-Fahrwerke_Luftfederung.jpg

Erprobt und einsatzsicher

Für eine hohe Einsatzsicherheit verbauen wir ausschließlich original BPW-Achsaggregate.
Um ein Optimum an Fahrsicherheit zu gewährleisten, werden alle BPW-Fahrwerke individuell an Ihr Fahrzeug angepasst. Dabei berücksichtigen wir das zulässige Gesamtgewicht, die Bereifung und den Einsatzfall.  

Technische Merkmale unserer Fahrwerke:
  • Achsvierkant bis zu 150 x 150 mm
  • Bremstrommel bis zu 410 x 180 mm
  • TÜV-Abnahme bis zu 60 km/h
  • vorbereitet für Reifendruckregelanlagen

Die Fahrwerke im Überblick

Güllewagen-Fahrwerke_Verbundaggregat.jpg

Einachs-Aggregat

Extrem belastbar. Geeignet für Einachs-Güllewagen

Verbundaggregat mit Parabelfederung

Sehr gute Hangstabilität. Geeignet für Tandem- und Tridem-Güllewagen

Boogie-Achs-Aggregat mit Parabelfederung

Gute Federeigenschaften. Geeignet für Tandem-Güllewagen

Pneumatisch gefedertes Aggregat

Hohe Fahrstabilität & Komfort. Geeignet für Tandem-, Tridem- und Vierachs-Güllewagen

Hydraulisch gefedertes Aggregat

Sicherheit in Hanglagen. Geeignet für Tandem-, Tridem- und Vierachs-Güllewagen

Verschiebbare Achse

Flexibilität bei verschiedenen Applikationstechniken. Geeignet für Tandem-Güllewagen

Triebachse

Hydraulisch angetrieben. Geeignet für Einachs-, Tandem- und Tridem-Güllewagen

Kreiselpumpe & Kompressor

Eine gute Kombination

Direkt angetriebene Kreiselpumpen sind leistungsstark und besonders langlebig. Kompressoren kommen beim Befüllen und Entleeren nicht mit der Gülle in Berührung, deshalb ist der Verschleiß sehr gering. Zudem lassen sich Wartungsarbeiten leicht und kostengünstig durchführen.

Güllewagen-kreiselpumpe.jpg
Kreiselpumpe
  • NW 200
  • vorne unter dem Behälter verbaut
  • Direktantrieb über Zapfwelle
Güllewagen-Kompressor-Jurop Kompressor PN.jpg
Jurop PN Kompressor
  • hydraulisch angetrieben (über Schlepperhydraulik)
  • Luftleistung 14.200 Liter pro Minute
  • automatische Schmierung
  • mit Injektorkühlung
Lenksysteme

Clever lenken und Kraftstoff sparen

Lenkachsen verbessern die Manövrierfähigkeit und die Spurtreue, was den Reifenverschleiß und die Belastung des gesamten Fahrwerks deutlich verringert. Außerdem sparen Sie mit einer Lenkachse Kraftstoff, da der Güllewagen deutlich leichtzügiger wird. Durch geringeres Radieren werden Boden und Grasnarbe zusätzlich geschont.

Güllewagen-Lenksysteme-Hydraulisch.jpg
Hydraulische Zwangslenkung
  • einfaches und robustes System
  • großer Lenkeinschlag möglich
Güllewagen-Lenksysteme-ESS.jpg
Elektrohydraulische Zwangslenkung
  • ElectronicSteeringSystem (ESS)
  • einfache Anbindung über K50-Kugel
  • einstellbare Lenkstrategien
Güllewagen-Lenksysteme-MSS.jpg
Elektrohydraulisches Lenksystem
  • MultiSteeringSystem (MSS)
  • alle Achsen sind lenkbar
  • einstellbare Lenkstrategien, zum Beispiel auch spurversetztes Fahren (Hundegang)

Zusatzausstattung



Bypass
Güllwagen-bypass.jpg

Ausbringmengen einfach regulieren

Mit einem Bypass können Sie die Ausbringmenge unabhängig von der Drehzahl der Pumpe regulieren. Hierfür wird ein Teil der durchströmenden Gülle zurück in den Behälter geführt. Die Einstellung erfolgt dabei mit einem Handhebel oder einen Schieber mit Spindelmotor.

In Kombination mit einem aktiven Durchflussmengenmesser kann mit einem Bypass auch eine automatische Mengensteuerung erfolgen. 

Durchflussmengenmesser
Güllewagen-Durchflussmengenmesser.jpg

Mengen exakt ermitteln

Ein induktiver Durchflussmengenmesser bestimmt in einem Messbereich von 0,5 bis 12 Kubikmetern pro Minute ständig die Menge der ausgebrachten Gülle. Dabei wird die aktuelle Menge (m³/ha) aus der erfassten Fahrgeschwindigkeit in Verbindung mit der hinterlegten Arbeitsbreite der Applikationstechnik ermittelt. Den aktuellen Wert können Sie jederzeit auf einer digitalen Anzeige ablesen. Auf Wünsch können Sie die Ausbringmenge auch aktiv regulieren.

Hubwerke
Güllewagen-hubwerk.jpg

Kraftvoll heben und senken

Unsere langlebigen und robusten garant Drei-/Vierpunkt-Hubwerke sind die Basis für Ihren Arbeitserfolg.


Unsere Hubwerke im Überblick

 Vierpunktanhängung LVierpunktanhängung XLVierpunktanhängung XXLVierpunktanhängung HD
Max. Anhängelast

2 t

3 t4 t4 t
Hubkraft4 t8 t8 t8 t
Geeignet für...
  • Schleppschlauchverteiler bis 30 m
  • leichte Einarbeitungsgeräte bis 2 t
  • Schleppschlauchverteiler bis zu 30 m
  • Schleppschuhverteiler bis zu 24 m
  • Schwere Einarbeitungsgeräte bis 3 t
  • schwerste Einarbeitungsgeräte bis 4 t
  • Schleppschlauchverteiler bis zu 36 m
  • Schleppschuhverteiler bis zu 30 m 
  • schwerste Einarbeitungsgeräte bis 4 t
  • Schleppschlauchverteiler bis zu 30 m
  • Schleppschuhverteiler bis 24 m

 

Nitrifikationshemmer
Güllewagen-piadin.jpg

Bedarfsgerechte Stickstoffversorgung

Vor allem auf leichten Böden erhöhen Nitrifikationshemmer die Effizienz von Flüssigmist. Denn durch ihren Einsatz verhindern Sie, dass der für die Pflanzen unmittelbar verfügbare Ammoniumstickstoff ausgewaschen wird.

Eine Dosieranlage für Nitrifikationshemmer bietet zahlreiche Vorteile. Dank des Vorratstanks müssen Sie nicht ständig nachtanken. Zudem können Sie die Soll-Menge pro Hektar exakt dosieren – und zwar weitgehend automatisch.

2-Kammer-System
Güllewagen-Zweikammer-System.jpg

Stützlast in jeder Situation

Mit unserem Zwei-Kammer-System optimieren Sie insbesondere in Hanglagen die Stützlast an der Zugmaschine. Das Prinzip ist einfach und smart: Das Innere des Güllewagens wird in zwei Kammern eingeteilt. Durch ein Verschließen der ersten Kammer befindet sich in der vorderen Kammer während des Ausbringvorgang mehr Gülle als in der hinteren. Dadurch bleibt an der Zugmaschine insbesondere bei Bergauffahrten eine ausreichende Stützlast erhalten.

Reifendruckregelanlagen
Güllewagen-reifendruckregelanlage.jpg

Dreifach effizienter arbeiten

Senken Sie auf dem Acker den Reifendruck, vergrößern Sie die Aufstandsfläche und vermindern dadurch den Druck auf den Boden. Auf der Straße wiederum können Sie mit einem höheren Reifendruck den Rollwiderstand verringern und dadurch den Dieselverbrauch deutlich senken. Darüber hinaus wird der Verschleiß der Reifen verringert.

Die Merkmale auf einen Blick:
  • Deutscher Qualitäts-Hersteller PTG
  • Ein- und Zweileiter-Systeme
  • integrierte und separate Bedienterminal-Lösungen
  • von 1,5 auf 3,5 bar in bis zu zweieinhalb Minuten
Saugrüssel

Um Reichweiten komfortabler

Mit unseren garant Saugrüssel-Lösungen befüllen Sie Ihren Profi-Güllewagen einfach, schnell, und sicher. So bleiben Sie sauber und arbeiten zugleich bequem und effizient.

Güllewagen-einfacher Saugrüssel.jpg
Einfacher Saugrüssel
  • Ein Drehgelenk

  • Andockhöhe ca. 1,30 Meter

  • NW 200 oder NW 250

Güllewagen-Saugrüssel multi 3in1.jpg
Saugrüssel Multi 3 in 1
  • modulare / flanschbare Bauweise

  • einfachgelenkte Variante mit oder ohne Befüllhilfe

  • doppeltgelenkte Variante mit kurzer oder langer Überladereichweite

  • doppelgelenkte Variante mit Saugschlauch für Grubenentnahme

  • NW 200

Güllefwagen-Saugrüssel_oben auf dem Behälter.jpg
Saugrüssel oben auf dem Behälter
  • schwenkbar bis zu 270°

  • teleskopierbar

  • automatische Parkposition

  • NW 200

Schneidfilter
Güllewagen-schneidfiler-slootsmid.JPG

Verstopfungen vermeiden und die Technik schonen

Durch den Einsatz eines Schneidfilters wird das Ansaugen von Fremdkörpern und Feststoffen in den Behälter verhindert, sodass die Verstopfungsgefahr im Verteilerkopf der Applikationstechnik sinkt.

Ein Schneidfilter zerkleinert durch ein sternförmiges Rotormesser am Schneidkamm die Fremdkörper und zeichnet sich durch einen einfachen Aufbau, eine leichte Reinigung sowie einen geringen Wartungsbedarf aus.