ÜBERBLICKÜBERBLICKPŘEHLED

Kuhn Striger I Mit Streifen sparen.

Schonende Bodenbearbeitung und effiziente Gülledüngung? Der Striger macht's! 

Mit dem Striger wird der Boden nur im Bereich der zukünftigen Säreihen von Reihenkulturen bearbeitet. Dadurch wird der Anteil der bearbeiteten Bodenfläche um 80 % gesenkt, was zu einer deutlichen Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs führt. Zugleich ergibt sich durch die Stroh- oder Mulchauflage der unbearbeiteten Fläche ein hohes Erosionsschutzpotential. Im selben Arbeitsgang findet dank garant Gülleaufbau die streifenförmige Gülleunterfußdüngung statt. Auf diese Weise erhalten Sie ein optimales Saatbett für einen bestmöglichen Feldaufgang. Die Aussaat erfolgt anschließend in einem separaten Durchgang. Durch die Trennung der beiden Bearbeitungsschritte entstehen größere Zeitfenster und damit mehr Flexibilität bei der Feldbestellung. 

Die Platzierung der Gülle im Wurzelraum sorgt für eine verbesserte Nährstoffwirkung und macht den Verzicht auf mineralische Unterfußdüngung möglich. Die direkte Einarbeitung steigert die Stickstoffeffizienz und minimiert die Ammoniakverluste bei der Ausbringung.

Unverzichtbar ab 2015: Das Durchflussdiagnose-System FlowCheck. I garant Kotte

IHRE VORTEILE

  • erhöhte Stickstoffeffizienz
  • Mineraldünger-Einsparung
  • reduzierter Kraftstoffbedarf
  • verstärktes Wurzelwachstum